Unser aktuelles Programm

Sonntag - Mittwoch

14. - 17. 07

Jeweils um 20.15 Uhr

Saal 1

Britt-Marie war hier

Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie nicht nur mit ihrem bisherigen Leben auf, sondern sorgt darüber hinaus auch in ihrem neuen Heimatort Borg für frischen Wind?



Min: 98; FSK: 0 J.

 


Dienstag - Mittwoch

16. - 17. 07

Jeweils um 20.15 Uhr

Wiederstand im Hambacher Forst (Kino 2)

Die Rote Linie

Der Kampf um den Hambacher Forst, das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand ? DIE ROTE LINIE zeigt eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte: Clumsy, der junge Waldbesetzer, Antje Grothus, Anwohnerin aus Buir und Mitglied einer Bürgerinitiative, Lars, ein Familienvater, der in einem Geisterort ausharrt und der Umsiedlung trotzt. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf diese und weitere Protagonist*innen in ihrem anfangs einzelnen Aufbegehren bis hin zum später bundesweit bekannten gemeinsamen Protest gegen die Rodung des Hambacher Forsts. Gerade die Auseinandersetzungen im Herbst 2018 haben gezeigt, wie dringend eine öffentliche Diskussion zum Ausstieg aus der Kohle ist.



Min:115; FSK: 0 J.

 

Demnächst in diesem Theater

Donnerstag - Mittwoch

18. - 24. 07

Jeweils um 20.15 Uhr

Kino 2

Ein Becken voller Männer

Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an. Jeder seiner neuen Schwimmkollegen nutzt das Training, um auf die eine oder andere Weise Zuflucht vor den eigenen Problemen zu finden. Gemeinsam fühlen sie sich stärker und lassen sich schließlich sogar auf eine aberwitzige Wette ein: Die Mannschaft will an der internationalen Synchronschwimm-Weltmeisterschaft für Männer teilnehmen.



Min: 122; FSK: 6 J.

 


Sonntag - Mittwoch

21. - 24. 07

Jeweils um 17.45 Uhr

Kino 2

Unsere Große Kleine Farm

Dokumentarfilmer John Chester und seine Frau Molly sind zwei Träumer: Sie wollen wieder Harmonie in ihr Leben bringen. Als sie wegen des Gebells ihres geliebten Hundes Todd ihre Wohnung in L.A. verlieren, treffen sie deshalb eine radikale Entscheidung: Sie ziehen aus der Stadt fort und kaufen sich ein großes Landgrundstück in Ventura County. Hier verfolgen sie das Ziel, eine Farm aufzubauen, die im Einklang mit der Natur coexistiert. Doch in den acht Folgejahren haben sie mit Dürren und einer nährstofflosen Erde zu kämpfen, die ihre Utopie von verschiedensten Getreidearten und Obstbäumen auf eine harte Probe stellt.



Min: 92; FSK 0 J.

 


Samstag - Sonntag

20. - 21. 07

Jeweils um 15.30 Uhr

Kino 2

Britt-Marie war hier

Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie nicht nur mit ihrem bisherigen Leben auf, sondern sorgt darüber hinaus auch in ihrem neuen Heimatort Borg für frischen Wind?



Min: 98; FSK: 0 J.

 


Donnerstag - Samstag

18. - 20. 07

Jeweils um 17.45 Uhr

Wiederstand im Hambacher Forst (Kino 2)

Die Rote Linie

Der Kampf um den Hambacher Forst, das Ringen um den Ausstieg aus der Kohleverstromung und der wachsende öffentliche Widerstand. DIE ROTE LINIE zeigt eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte: Clumsy, der junge Waldbesetzer, Antje Grothus, Anwohnerin aus Buir und Mitglied einer Bürgerinitiative, Lars, ein Familienvater, der in einem Geisterort ausharrt und der Umsiedlung trotzt. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf diese und weitere Protagonist*innen in ihrem anfangs einzelnen Aufbegehren bis hin zum später bundesweit bekannten gemeinsamen Protest gegen die Rodung des Hambacher Forsts. Gerade die Auseinandersetzungen im Herbst 2018 haben gezeigt, wie dringend eine öffentliche Diskussion zum Ausstieg aus der Kohle ist.



Min:115; FSK: 0 J.

 


Samstag - Sonntag

20. - 21. 07

Jeweils um 17.45 Uhr

Saal 1

Apollo 11

Das größte Abenteuer der Menschheit: die wahre Geschichte der ersten Mondlandung im Juli 1969. So intensiv und packend erzählt wie nie zuvor: Entstanden aus bisher unveröffentlichten 70mm-Originalaufnahmen in brillanter, gestochen scharfer Bildqualität und über 11.000 Stunden Audiomaterial.
Erleben Sie die Mondlandung, als wären Sie selbst dabei: aus der Perspektive der Astronauten, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral. Mit überwältigenden, nie gesehenen Bildern, aufregend wie ein Thriller, mitreißend und spektakulär. Erleben Sie eine Zeit, in der alles möglich schien.



Min: 93; FSK 0 J; (10 Euro)

 


Donnerstag - Mittwoch

18. - 24. 07

Jeweils um 20.15 Uhr

Saal 1

They shall not grow old

Zum 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkriegs veröffentlicht Peter Jackson im Auftrag der BBC und des Imperial War Museum ?They Shall Not Grow Old????einen Film, der aus restaurierten und modernisierten Aufnahmen aus der Zeit montiert wurde, um so die Realität des Krieges fassbar zu machen.



Min: 99; FSK 16 J.

 


Donnerstag - Mittwoch

18. - 24. 07

Saal 1 / Do & Fr. 17.30 Uhr // Sa & So. 15.00 Uhr // Mo, Di, Mi 17.45 Uhr

Kleiner Aladin und der Zauberteppich

Das Leben in seinem kleinen Wüstendorf findet der abenteuerlustige Aladin alles andere als spannend. Er sehnt sich in die große Welt, wo er beweisen möchte, dass mehr in ihm steckt als ein Schneider. Denn das ist die Zukunft, die sein Vater für ihn sieht. Seine Chance sieht Aladin gekommen, als ihm sein Nachbar El Faza einen geheimnisvollen Teppich überlässt, der fliegen kann. Zusammen mit seiner Ziege Suleika, die Aladin nicht von der Seite weicht, macht sich der junge Abenteurer auf nach Petto, der Stadt des Sultans.



Min: 82; FSK 0 J.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch